Mein fast perfektes Bänder-Regal

Problem:

Zwei Schubladen voll mit  Zierbändern, Scrapbooking-Ribbons, Schnüren, Borten, Bindfäden ….. – besser gesagt: eine Art Kabelsalat.

Zu Kaufen gibt es leider nur Lösungen für Kleinstmengen, also 2-3 Bändern (hat überhaupt jemand nur soooo wenige??), in einem Behältnis mit Loch („toll“…)

 

Lösung:

Aus Restholz von andere Projekten habe ich einen Rahmen zusammengeschraubt. Er ist ein bisschen schief geraten, was man aber nicht wirklich sieht, außerdem soll er ja nicht perfekt sein, sonst wäre es ja langweilig. Rundhölzer mit dem – für die Bänder-Spulen – passenden Durchmesser habe ich  im Baumarkt besorgt und mit kleinen Nägelchen (im Halbkreis angeordnet) aufgehängt. Ich dachte erst, ich finde passende Aufhängungen, wie man sie bei den Kleiderstangen von Schränken findet – Sowas gibt es leider nicht, erklärte mir ein Angestellter. Zum Schluss habe ich das ganze Regal zwei Mal weiß gestrichen.

Ich finde, es sieht super aus. Man muss halt vorsichtig beim Abrollen sein, denn die Aufhängung ist nicht das Ideale….aber egal…

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein fast perfektes Bänder-Regal

Danke, dass du mir was schreibst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s