Paragliding Schnupperkurs auf der Wasserkuppe

 

Brennender Schuh - 2. Flug

Bei absolut genialstem Frühlingswetter absolvierte ich mit meinem besten Actionbegleiter einen Paragliding Schnupperkurs auf der Wasserkuppe.

Angefangen mit einem unentschlossenen „Ach, ich mach da einfach mal mit.“, über ein „Ohje, wie soll ich das jemals hinkriegen?“, bis hin zu einem „Hey, es funktioniert!!“, hält das Glücksgefühl nach drei aufregenden Flügen immer noch an.

Brennender Schuh - Paragliding Schnupperkurs Wasserkuppe Tag 1 Abend 1. Flug

Meine ersten Gedanken waren: „Schnüre, Schnüre, Schnüre?!?!“,  „ein riiiiiiesiges Stück raschelnder Stoff“, „ein ganz merkwürdig, dicker Rucksack“ und die Frage „Wie bändigt man das Ding?“

Nach den ersten miss-, aber anschließend ge-glückten Kontrollversuchen sahen die Gedankengänge folgendermaßen aus: „Damit soll ich jetzt den Berg runterrennen?“, „Trägt mich der Schirm wirklich?“ und vor allem „Wie lande ich wieder?“

Das erste Mal richtig abgehoben bin ich dann am Abend des ersten Schnuppertages an einem kleinen Hügelchen. Es erstaunte mich zu jenem Zeitpunkt doch sehr, dass das erlernte Wissen dieses einen Tages schon reichte, um tatsächlich „in die Luft zu gehen“.

Am zweiten Tag war das „Hügelchen“ schon sehr viel steiler. Es kostete mich einige Überwindung (und zwei Fehlversuche) in Höchstgeschwindigkeit den Hang hinunter zu stürmen. Dabei noch an die erlernte Technik zu denken…..für mich schon eine kleine Herausforderung 🙂

Auch wenn man es auf dem Video vielleicht nicht genau sehen kann: Die Landung war ein Traum. Ich kam wieder auf der Erde an, ging ein paar gemütliche Schritte und legte den Schirm hinter mir ab.

Das anschließende „den-Hang-wieder-Hochschleppen“ war schweißtreibend. Wären mir nicht mein bester Actionheld und die zwei anderen Mitglieder unseres Mädelstrios zum Tragen entgegengekommen, hätte ich mich zu einem Revitalisierungs-Nickerchen mitten auf die Wiese gelegt.

Die zweite Landung verlief leider nicht so reibungslos. Glücklicherweise entstanden weder Krater im Boden, noch in meinen Armen oder Beinen. Ich war einfach zu schnell und der Boden zu nah. Es war aber eher ein harmloses, lustiges Stürzchen.

*

Der Schnupperkurs bot mir die ideale Gelegenheit, mein neu-genähtes Reißverschlussjäckchen auszuführen und zu testen. Zeigen werde ich es euch aber zu einem späteren Zeitpunkt in einem Extra-Beitrag.

Das Schnupperkurs-Wochenende war echt anstrengend, herausfordernd, aufregend und auch superschön. Ich lernte viele nette Leute kennen.

Die „echten“ Paraglider unter euch werden sich bestimmt denken: „Was ist denn so toll an einem ollen Schnupperkurs….das kleine Hügelchen….die stellt sich vielleicht an….“                Irgendwie muss man ja anfangen, nicht wahr?

Vielleicht ergibt sich in den nächsten Jahren ja für mich doch die Möglichkeit, weitere Kurse zu machen, wer weiß…

Bis dahin beneide ich alle, die da oben herumfliegen!

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Paragliding Schnupperkurs auf der Wasserkuppe

Danke, dass du mir was schreibst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s