Oster-Outfit

 

Pünktlich zu Ostern sind nun alle Komponenten des Hasen-Outfits fertig🐇!

(Die Hasen-Hose hab ich schon vor einigen Wochen genäht. Sie wurde ausgiebig getragen und gewaschen, wie man sieht)

Die Mütze und das Halstuch lassen sich wenden und zeigen tolle Tatzenabdrücke 🐾!

Und weil das Hasenmotiv soooo süüüüß ist, nähte ich auch noch ein passendes Kissen🐰!

Mal schnell 3 Hosen genäht!

Für meine letzten freien Wochen habe ich mir einiges vorgenommen:

Ganz viele Baby-Hosen für den Sommer nähen!

Nachdem ich mir den Schnitt einmal von einer gekauften Hose grob abgezeichnet hatte, lag die restliche Bearbeitungsdauer bei jeweils 30 Minuten. Die nächste Hose geht dann bestimmt noch schneller – der Stoff liegt schon bereit! 😎

 

Nachtrag:

Kurze Baby-Pumphose blau grün Sterne Ringelbündchen

Fertig! 🐛

Jackeneinsätze für die Babytrage 👶

Herbstblatt Der Sommer ist vorbei und so langsam macht sich der Herbst bemerkbar Herbstblatt

Für die kühlen Tage habe ich mir eine Erweiterung für meine Sweatjacke(n) genäht:

Sie passt an alle meine Sweatjacken mit der gleichen Art von Reißverschluss.

Was man dann natürlich auch noch braucht:

einen Einsatz für meine Regenjacke

Hierzu habe ich eine alte Regenjacke mitsamt Kapuze recycelt.

Das Tollste aber ist: Der Reißverschluss passt auch an eine meiner Winterjacke  ❄️

Und für die ganz kalten Tage kann ich ein warmes Baumwoll-Plüsch reinknöpfen

Wieder einige aufgemotzte Kindersachen

Ich habe Fellohren in die Kapuze eingenäht. Das sieht so süß aus!  Die Rückseite des Pullovers schmücken außerdem ein paar Tierchen von einem alten Babyshirt.

Leider geriet der Pullover bei seinem ersten Ausflug in einen großangelegten Kleber-Unfall im Kindergarten. Seitdem ist das Bündchen am Ärmel für immer gezeichnet – ärgerlich…

Der bunte Pullover erinnert mich immer an eine Lego-Mauer.  Jetzt ist das auch für andere ersichtlich: ein Lego-Pullover:

Dieser Pulli hat Hundeohren bekommen:

Den ganzen Tag Musik hören, das wäre toll. Mit dem aufgenähten Kopfhörer hat man immer einen Ohrwurm:

Kinder-Sommer-Jacke

Die Jacke hab ich – passend zur Mütze – auch etwas aufgepimpt.

Sie war vorher langweilig-schmutzanfällig-beige, stammt aus einem ganz tollen In-Laden in Leipzig und war reduziert. (Leider vergesse ich bei Vorher-Nachher-Bilder immer die Vorher-Bilder)

Die ehemals beigen Knöpfe habe ich durch bunte ersetzt, chaotisch einige „Kritzelkratzel“-Nähte und Flicken aufgestickt……….

……. und Reflektorstoff zur Kindersicherheit integriert:

            

Kinderschürze

Das nächste Weihnachtsgeschenk: Eine Mini Kochschürze mit Tasche

Der Stoff ist vom blau-gelben Schweden (immerhin einmal gabs das, was ich wollte….sonst fahr ich meistens umsonst hin, weil die schönen Sachen gleich ausverkauft sind)

Für die Rückseite habe ich den grünen Nilpferdstoff (ist es ein Nilpferd???) vom selben Möbelhaus genommen. Er scheint etwas durch, so wirkt die Schürze wie ein Salatblatt (das ist mir gerade so eingefallen)

Hier habe ich mich mit meinem BSR-Fuß (Freihandnähen) austoben können. Kindersachen dürfen ja ruhig etwas bunter und wilder sein. Jetzt habe ich Muskelkater in den Händen….übel…